Herzlich willkommen auf den Seiten der Unabhängigen Kreis-Freizeitreiter-Südheide und Jagdreiterfreunde Celle Stadt und Land
Wir reiten entlang des Heidepanoramaweges im Naturschutzgebiet Misselhorner Heide in Hermannsburg
Von unserem Clublokal, dem Misselhorner Hof in Hermannsburg, haben wir einen direkten Zugang zu einer von den Jagdreiterfreunden Celle Stadt und Land erstellten Jagdstrecke.
Die trockenen Heideflächen dürfen mit entsprechender Genehmigung zu Schleppjagden mit Meutehunden genutzt werden. aktuelle Informationen gibt es bei:   Master@jagdreiter-celle.de Für unsere Jagdreiterlehrgänge mit Gruppengalopp- und Springtraining nutzen wir gerne die Außenplätze der Hengstprüfungsanstalt des Celler Landgestüts in Celle/Adelheidsdorf mit ihren optimalen Trainingsbedingungen.

Manfred Jürgens übernahm 2010 das Jagdzepter in Hermannsburg/Misselhorn

Im Jahr 2010 konnte der damalige Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Hermannsburg Klaus Seidewitz den passionierten Jagdreiter Manfred Jürgens von den „Jagdreiterfreunden Celle Stadt und Land“ für einen Neuanfang der Jagdreiterei in Hermannsburg gewinnen. Zu schwierig erschien es für den Hermannsburger Reitverein, alle Landeigentümer, Pächter, Jäger und besonders die Naturschutzbehörde des Landkreises Celle weiterhin für das Kulturgut-Jagdreiten zu überzeugen. Insgesamt war man froh, dass man überhaupt noch weitere Jagden zustande brachte. Mit großem Engagement kämpfte Manfred Jürgens um das Bestehen und Erneuerung der Jagden in Hermannsburg. Jürgens konnte zudem in dieser Zeit den Bundestagsabgeordneten Henning Otte aus Eversen als Schirmherr für die Hermannsburger Schleppjagden gewinnen. Mit dem feinen Gespür eines Bauernsohnes und Berufs-Luftwaffensoldaten befeuerte er das Bedürfnis, dass Jagdreiten mehr als nur Reiten sein muss und etablierte über Jahre sehr erfolgreiche Jagdveranstaltung in Hermannsburg. Dabei achtete er stets darauf, immer junge Reiter in die Veranstaltung einzubinden, denn ihre Mischung aus Jung und Alt gibt den Jagden in Hermannsburg ein besonderes Flair. Respektable Hindernisse und Gräben sorgen bis heute für das Adrenalin, dass das Jagdreiten so einzigartig macht. Jagden in Hermannsburg unter der Regie von Manfred Jürgens haben einzigartige Erinnerungen hinterlassen und die von ihm in 2010 neu gestaltete Jagdstrecke in der Misselhorner Heide zu einem beliebten Jagdgelände gemacht. In Anerkennung der großartigen Leistung dieses einzigartigen und unermüdlichen „Jagdreitervater“ der Jagdreiterei in Hermannsburg sind wir dankbar für die erlebten Jagden und freuen uns auf noch viele weitere schöne Erlebnisse mit den Jagdreiterfreunden Celle Stadt und Land in Hermannsburg in der Misselhorner Heide. An dieser Stelle sei Dank und große Freude an Manfred Jürgens zu dokumentieren! Hermannsburg ist und bleibt nun das „Mekka“ der Jagdreiterei im Landkreis Celle und ebenso auch ein erhebliches Vermächtnis von Manfred Jürgens.


...wir sind die Jagdreiterfreunde im Kreisverband Celle

Liebe Freunde der Jagdreiterei,
wir sind ein Kreis von Reitsportbegeisterten. In loser Gemeinschaft aber guter Kameradschaft pflegen wir das gesellige Reiten, insbesondere die Jagdreiterei.
Auf den nachfolgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über uns, unser Revier und unsere Aktivitäten.
Informationen gibt es bei Manfred Jürgens, mobil 0172-5478139

letzte Aktualisierung:
dies & das (intern)
28. Juli 2020 Veranstaltungen

 

interne Infos nur für JRC: dies & das

facebook: johannes von Boyé
EMail: Master@jagdreiter-celle.de

Darstellung optimal bei einer Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixel und dem MS IE 5.5+ / Mozilla Firefox
© für Logo  und Layout der Web-Präsenz: Jagdreiterfreunde Celle Stadt u. Land